Zum perfekten Hemd mit Hawes & Curtis

Die Wahl des richtigen Hemdes ist oft nicht einfach. Nur gut, dass wir von Hawes & Curtis bereits seit 1913 als Hemdenhersteller weltweit bekannt sind. Für unsere Hemden nehmen wir nur die edelste 2ply 100S Baumwolle und dank unserem patentierten Silk Touch Verfahren, bestechen unsere Hemden durch eine hohe Langlebigkeit und ein äußerst angenehmes Tragegefühl. Unsere Business Hemden sind bügelleicht und daher besonders gut geeignet für den täglichen Einsatz. Für Herren, die nicht gerne bügeln, bieten wir unsere Sonderkollektion "Bügelfreie Business Hemden" an.

BÜGELFREIE HEMDEN SHOPPEN

Welche Passform soll es sein? Lieber Haifisch- oder Kentkragen? Tragen Sie gerne Manschettenknöpfe und benötigen Umschlagmanschetten? - Wir führen Sie Schritt für Schritt zum richtigen Business Hemd - vertrauen Sie auf über 100 Jahre Erfahrung und entdecken Sie mit uns gemeinsam Ihr neues Business Hemd...

Von blickdicht bis besonders fein:
Die Webart
Alle Business Hemden von Hawes & Curtis wurden aus edler Baumwolle gewebt und unterscheiden sich lediglich durch die Webart.
FISCHGRAT
Fischgrat (engl. Herringbone) verfügt über eine V-Struktur, die im Detail an die Form eines Fischskeletts erinnert. Diese Webart gilt als besonders
blickdicht
.
TWILL
Twill-Webung zeichnet sich durch eine schräg laufende Struktur aus und gilt dank dieser als besonders edel. Hemden aus Twill gelten als besonders
blickdicht
.
PIQUÉ
Piqué-Webung erkennt man an kleinen, strukturierten Erhöhungen im Gewebe, die an eine Steppung erinnern. Piqué-Hemden gelten ebenfalls als äußerst
blickdicht
.
END ON END
End on End (auch Fil-à-Fil genannt) besteht aus verschiedenfarbigen Fäden, welche dem Hemd eine melierte, schimmernde Optik verleihen. End on End gilt als etwas blickdichter als klassischer Popeline-Stoff.
POPELINE
Popeline ist DIE Webart im Bereich Hemden und besticht durch eine sehr feine Struktur. Popeline-Hemden sind vor allem unter Sakkos äußerst gefragt. Sie gelten als atmungsaktiv, sind aber auch ziemlich durchsichtig.
OXFORD
Oxford-Stoff zeichnet sich durch eine Struktur aus, welche an kleine Rauten oder an ein Korbgeflecht erinnern. Oxford gilt als besonders robust und wird vor allem für Freizeithemden genutzt.
Passform
Unsere Business Hemden sind in drei Schnitten verfügbar, wobei Slim Fit einem leicht taillierten und den meisten Männern passenden Schnitt entspricht.
EXTRA SLIM FIT
Extra Slim Fit ist für Herren mit schmaler Figur und Schultern, in sehr körpernaher Passform gearbeitet. Durch schmal geschnittene Ärmel und Manschetten tragen diese Hemden unter dem Anzug nicht auf.
SLIM FIT
Unser Bestseller Schnitt: Slim Fit steht für tailliert und einen schlanken aber nicht engen Sitz. Dieser Schnitt fällt großzügig aus - schwanken Sie zwischen zwei Größen, empfehlen wir Ihnen die kleinere Größe zu wählen.
CLASSIC FIT
Classic Fit Hemden sind großzügig geschnitten und durch 2 Bewegungsfalten in der rückwärtigen Schulternaht sehr bequem. Der weite Ärmel ergänzt den Schnitt.
Kragenarten
Der Kragen ist neben der Webart und einer passenden Schnittform ein weiteres, wichtiges Kriterium, welches es beim Hemdenkauf zu beachten gilt. Hochwertige Hemden, wie die von uns, zeichnen sich durch eine feste und stabile Einlage, Kragenstäbchen und einer hochwertigen Naht aus.
WINDSOR- oder HAIFISCH-KRAGEN
Der Haifisch-Kragen zeichnet sich durch die kurzen und spitzen Kragenspitzen aus, die bis zu 160 Grad weit auseinander liegen. Ralph Hawes & Freddie Curtis entwickelten diese Kragenform zu Beginn des 20. Jahrhunderts eigenhändig für keinen Geringeren als den Duke of Windsor.
MEHR ERFAHREN
KENT-KRAGEN
Der Kentkragen (auch Klapp- oder Umlegekragen genannt) zeichnet sich durch spitze Kragenenden aus und ist vielseitig zu breiten aber auch schmalen Krawattenformen und Krawattenknoten kombinierbar. Seinen Namen erhielt er vom englischen Herzog Kent. Diese Kragenart passt zu Sakko, Lederjacke oder Anzug und ist vielseitig einsetzbar.
MEHR ERFAHREN
BUTTON DOWN
Im Gegensatz zu den anderen Kragenformen sind die Kragenspitzen des Button-Down-Kragens an der Hemdbrust festgeknöpft und er ist weich, da er nicht mit Kragenstäbchen ausgestattet ist. Dank des sportlichen Designs wird der Button-Downkragen i.d.R. nicht zum Anzug und meist ohne Krawatte getragen.
MEHR ERFAHREN
Manschetten
Hawes & Curtis bieten i.d.R zwei Manschettenarten an: Die einfache Knopfmanschette und die Umschlagmanschette, welche mit Manschettenknöpfen verschlossen wird.
Umschlagmanschetten
Umschlagmanschetten wirken edel und sind zu formellen Anlässen wie z.B. Hochzeit ein MUSS.
KNOPFMANSCHETTEN
Knopfmanschetten sind schlicht und der Klassiker unter den Manschettenarten.