Die weiße Bluse viermal neu gestylt

Dienstag Januar 24, 2017

Vielseitig, zeitlos und stets gut angezogen. Die klassische weiße Bluse ist das perfekte Kleidungsstück für eine Vielzahl an stylishen Looks. Hier sind vier neue Wege um das Must-Have eines jeden Kleiderschranks neu zu interpretieren.


Moderne Kontrastdetails

Mit einem Hauch Farbe an Kragen und Manschetten, wird die klassische weiße Bluse zu einem echten Hingucker. Bekennen auch Sie Farbe und tragen Sie für einen modernen Look den Kragen offen. Greifen Sie die Farbe ruhig auch mit farblich darauf abgestimmten Accessoires auf.

Luxuriöser Lagenlook

Bei den aktuellen Minusgraden möchte man es schön warm haben. Damit man aber nicht äußerlich einer Zwiebel gleicht, sollte man für einen luxuriösen Lagenlook auf gute Qualität setzen. Tragen Sie daher einen hochwertigen Strickpullover im aktuellen Oversizeschnitt zu einer edlen weißen Baumwollbluse. Kombiniert mit einer schmal geschnittenen Jeans, kreieren Sie so einen ungezwungenen und dennoch eleganten Smart Casual Look.

Richtig Stil brechen

Ladylike wird es mit Rüschen, Biesendetails und Schleifen. Einen modernen Charakter geben Sie dem Look, wenn Sie die Bluse mit legeren Kleidungsstücken und Accessoires kombinieren. Ein lässiger Hut, hält den Kopf nicht nur bei dem aktuell kühlen Wetter warm, sondern lässt Sie schick, aber nicht altbacken wirken. Wagen Sie ruhig mal einen Stilbruch und setzen Sie der Zartheit der weißen Bluse legerere Stücke entgegen. Wichtig ist hier, dass das Hauptaugenmerk auf den feinen Details der weißen Bluse bleibt. Zeigen Sie sich daher auch farblich eher zurückhaltend.

Die weiße Bluse 24/7 tragbar

Wer sagt, dass eine weiße Bluse nicht zum Ausgehen geeignet ist, der irrt. Sie möchten nach dem Büro zu einer After Work Party? Kein Problem. Jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln und mit extravagantem Schmuck glänzen. Eine große Uhr und viele Armreifen, dazu roter Lippenstift und rote Nägel und Sie können in Ihrem etwas abgeänderten Büro-Outfit die Tanzfläche stürmen.